Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
  • i

Firmenportrait

Tarpa Bio-Manufaktur

Vollste Konzentration auf das Wesentliche

In Tarpa, einem Dorf in der ungarischen Provinz Szatmár, wird seit Jahrhunderten Fruchtmus auf besondere Weise hergestellt. Nach traditioneller Methode wird ausschließlich erntefrisches Obst aus alten Sorten und Wildsammlungen verarbeitet. Auf ein Glas Fruchtmus kommen  je nach Sorte zwischen 750g und 1250g erntefrischer Früchte. Beseelt von intensiven Aromen und voller Vitalstoffe werden die leckeren Spezialitäten in offenen Kupferkesseln zu Mus raffiniert.

Die Tarpa Bio-Manufaktur leistet hierbei ganze Arbeit. Die Früchte werden selektiert, gewaschen und zerkleinert, Nüsse werden geschlagen und zu Ölen gepresst. Der Akazienhonig der ansässigen Imker dient zum Abschmecken der Fruchtmuse oder kommt zusammen mit Nüssen in kleine Gläschen. Erntefrische Paprikaschoten und Auberginen werden über Holzkohle gegrillt und zum deftig-rauchigen ‚Sakuska‘ verarbeitet.

Von Hand etikettiert und mit Liebe verpackt sind Tarpas Bio-Spezialitäten nicht nur reinster Genuss, sondern sichern auch die Existenz der zahlreichen ansässigen Kleinbauern in der Region. Konsequente Kontrollen und die Zusammenarbeit der ganzen Gemeinschaft haben sich ausgezahlt: Unter anderem errang Tarpas Walnussöl den Goldenen Lebensmittelpreis der DLG.



Firmenbild
FunktionHersteller
FirmenzusatzImport und Vertrieb
PLZ85640
OrtPutzbrunn / München
Telefon089 - 18934834
Fax089 - 18934835
Mailinfo@tarpa.de
Internetwww.tarpa.de/unternehmen.html
GeschäftsführungNicolas Korenika
LandDeutschland / Ungarn
Quelle: www.tarpa.de/unternehmen.html

zurück
Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?