Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
  • i
Spitzkohl - eigene Ernte

Spitzkohl - eigene Ernte (Art. 159)


pro kg

6,49 € *

VE 0,71 kg

GP 6,49 €/kg

_ +
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

+++ 700 - 800g >eigene Ernte aus Steinfurth+++
Spitzkohl ist der kleinste und feinste aus der Weisskohl-Familie: sein spitz zulaufender Kopf ist locker gewickelt, seine dunkelgrünen Blätter feiner in der Struktur und zarter im Biss. In einer Hinsicht ist er allerdings genauso robust wie seine kugeligen derben Verwandten: er gehört zu den winterharten Kohlsorten, die im Herbst ausgesät und dann im frühen Frühling geerntet werden. Er zählt darum zu den ersten Frühlingsgemüsen. Die frühesten Sorten kommen ab März aus Frankreich, die späteren aus den Niederlanden und aus heimischer Ernte. Das Aufwärmen bekommt seinem Aroma nicht. Garen Sie ihn nur kurz und nur bei milder Temperatur. Er eignet sich auch gut als Salatzutat. Allerdings sollte man ihn zuvor – ähnlich wie andere Kohlarten - entweder kurz überbrühen oder fein schneiden, mit etwas Salz mischen und kurz kneten. Dadurch wird die Zellstruktur der Blätter aufgeschlossen und der Kohl ist besser verdaulich. Spitzkohlsalat schmeckt übrigens am besten, wenn sie ihn nicht kalt, sondern lauwarm servieren.
D-SteinfurthBioland e.V. Deutschland eigene Ernte
Aktuell lieferbar

präsentiert von


Quelle: Hersteller, Querbeet - alle Angaben ohne Gewähr

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten. Die Preise von den Frischprodukten sind freibleibend, da sie von kurzfristigen Ernte- und Lieferverhältnissen abhängig sind.

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?