Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
  • i
Roggenmehl Typ 1150 Spielberger

Roggenmehl Typ 1150 Spielberger (Art. n5380)


pro ST

2,79 € *

VE 1 kg

GP 2,79 €/kg

_ +
ST
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Für Brote, Brötchen und kräftigere Kuchen.
Der Roggen wird in der Spielberger Mühle in insgesamt 16 Passagen gemahlen, gesiebt und im gewünschten Ausmahlgrad zusammengemischt.
Besonderheit: Der Roggen stammt von Demeter-Landwirten rund um die Spielberger Mühle.
Aktuell lieferbar
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1353 KJ / 323 kcal
Fett
1,3g
davon gesättigte Fettsäuren
0,2g
Kohlenhydrate
67,8g
davon Zucker
1,8g
Eiweiß
9,0g
Salz
< 0,01g

Zutaten:

ROGGENmehl**

**aus biodynamischer Erzeugung

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Glutenhaltiges Getreide (Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Dinkel, Kamut oder Hybridstämme davon)

Produktbeschreibung:

Für herzhafte Brote und Brötchen
Roggen hat einen kräftig-würzigen Geschmack. In der Spielberger Mühle wird das Getreide in mehreren Schritten zu diesem feinen Mehl vermahlen, das noch viele wertvolle Bestandteile der Korns enthält.

Verwendung, Verarbeitung, Zubereitung

Verwenden Sie Roggenmehl Type 1150 pur mit Sauerteig zum Backen von kräftigen Broten oder in Mehlmischungen für einen herzhaften Geschmack.

Grundrezept: Weizen-Roggen-Mischbrot Zutaten: 600 g Weizenmehl Type 1050, 400 g Roggenmehl Type 1150, 20 g Salz, 20 g Hefe, 650 ml handwarmes Wasser, 75 g Sauerteig frisch oder 15 g trocken Zubereitung: Beide Mehlsorten mit Salz vermischen. Hefe in etwas handwarmem Wasser anrühren, mit dem zimmerwarmen Sauerteig und restlichen Wasser zum Mehl geben. Zu einem geschmeidigen Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen. Teig nochmals durchkneten und ggf. etwas Mehl dazugeben. Zwei längliche Brotlaibe formen und auf dem Backblech nochmals 15-20 min gehen lassen. In dem auf 230°C vorgeheizten Ofen 10 min backen, dann die Temperatur auf 200°C zurückschalten und weitere 40-45 min backen.

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Roggenmehl 1150, demeter

Inverkehrbringer:

Spielberger GmbH, Burgermühle, D-74336 Brackenheim, Deutschland

Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise

Kühl und trocken lagern.

Entspricht Sortimentsrichtlinie (BNN / Naturkost Süd)

ja

Verbände

Demeter (DD)

Identifikationskürzel

DD

Kontrollstellennummer/ Zertifizierungsstelle

DE-ÖKO-007 (Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.)

EU Bio Logo

EU-Landwirtschaft

Zertifizierungen und Qualitäten

EU Bio-Siegel

Ursprungsland laut Intrastat

Deutschland

Ursprungsland der Rohstoffe bzw. der Ort, aus dem der Artikel stammt

Polen, Deutschland, Österreich

Wechselnde Ursprungsländer

ja
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Erfüllung der BNN Volldeklaration
ja
Enthält Aromastoffe
nein
Enthält Süßungsmittel
nein
Enthält Triebmittel
nein
 
Verpackung
Füllmenge oder Inhalt
1,0
Einheit der Nettofüllmenge
Kilogramm (kg)
Verpackungsart
Tüte
Abtropfgewicht Einheit
kg
Packungsinhalt mehrere Stücke
nein
Ergänzende Angabe zur Nettofüllmenge oder Mengenangabe
1 Stück
 
Warengruppenspezifische Angaben
Gefahrgut
nein
Gefahrstoff
nein
Sonstige Gefahrenangaben
nein
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
vegan
ja
vegetarisch
ja
Rohkostqualität
ja
Maximal erhitzt auf
40 °C
 
Allergiehinweise
Glutenhaltiges Getreide
enthalten
Roggen
enthalten
Erklärung zu den Allergenen
enthalten: Ja (laut Rezeptur enthalten)

mit Unterstützung von

Datanature

präsentiert von


Quelle: Hersteller, Datanature, Querbeet - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Demeter - Produkte seit über 50 Jahren

Die Spielberger Mühle blickt auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück. Sie wird in dritter Generation als Familienunternehmen geführt. Seit 1983 verarbeitet sie ausschließlich Bio-Getreide - meist aus Demeter-Anbau. Schon seit 50 Jahren engagieren sie sich für den Auf- und Ausbau der bio-dynamischen Landwirtschaft. So war Hans Spielberger in den 60er-Jahren am Aufbau mehrerer Demeter-Anbaugemeinschaften beteiligt, die noch heute eine der maßgeblichen Säulen für den Mühlenbetrieb darstellen.

Im Jahr 1992 wurde das neue Mühlengebäude fertiggestellt und sichert durch den Einsatz modernster Mühlentechnik die bestmögliche Qualität der Getreide- und Mühlenprodukte.

Der Bio-Fachhandel muss sich zunehmend vom Lebensmitteleinzelhandel abgrenzen. Dazu braucht er Marken, die hohe Qualität gewährleisten und die ihm exklusiv zur Verfügung stehen. Mit der Marke Burgermühle stellt Spielberger ein Dach zur Verfügung, das diese Anforderungen verlässlich erfüllt. Neu unter dieser Marke sind seit Anfang Februar 2014 einige Kartoffelprodukte erhältlich, hergestellt aus frischen Kartoffeln mit Kräutern und Gewürzen. Außerdem Mehle in Bio-Qualität im Preiseinstiegsbereich, in der Spielberger Mühle aus Getreide vorwiegend deutscher Herkunft produziert. Zukünftig sind verschiedene andere Produktlinien unter diesem Dach denkbar. Die Impulse für weitere Produkte sollen dabei allerdings in erster Linie aus dem Handel kommen und mit diesem zusammen entwickelt werden.



FirmennameSpielberger GmbH
PLZ74336
OrtBrackenheim
Telefon07135 - 98150
Fax07135 - 981549
Internetwww.spielberger-kg.de
Gründungsjahr1930
Bio seit1983
GeschäftsführungVolkmar Spiegelberger
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter Qualitätskontrolle: Im firmeneigenen Getreidelabor werden Rohstoffe, Zwischen- und Fertigprodukte getestet
Sonstige ZertifizierungEG-Öko-Audit-Zertifikat
Herkunft der GrundstoffeDie Rohstoffe werden nur von verlässlichen Lieferanten bezogen, mit denen eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit besteht
Quelle: www.spielberger-kg.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten. Die Preise von den Frischprodukten sind freibleibend, da sie von kurzfristigen Ernte- und Lieferverhältnissen abhängig sind.

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?