Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
Frischkäse Walnuss-Feige Butendiek

Frischkäse Walnuss-Feige Butendiek

pro kg

38,00 € *

VE 0,15 kg

GP 38,00 €/kg

Zur Zeit nicht lieferbar

Beschreibung

Frischkäse Walnuss-Feige - Frischkäse mit Walnüssen, Feigenstücken, Feigenmarmelade, Senf süß u. mittelscharf, Olivenöl u. Salz.

Butendieker, das sind Maike Cornelius-Bruns und Jürgen Bruns mit ihren vierKindern, sechs bis acht MitarbeiterInnen in der Verarbeitung und zwei Auszubildenden in derLandwirtschaft. Oft haben sie das Glück, Freunde und ehemalige Azubis auf dem Hof willkommen zu heißen, diesich im Stall, auf den Weiden oder in der Käserei austoben können. Der Hof liegt ca. 1 km vom Deichentfernt, am südöstlichen Jadebusen, nahe der Ortschaft Seefeld. 1984 wurden die erstenGrünlandflächen umgestellt. Mit seinen 150 ha Wiesen, Weiden und 130 Milchkühen hat sich derFamilienbetrieb 1988 dem Bioland-Verband angeschlossen. Die Herstellung des Käses erfoglt intraditioneller Art und Weise. Eingelegt in verschiedenste Zutaten erhält der Frichkäse seineunverwechselbaren Noten.Fettgehalt: 45 % Fett i. Tr.
Zur Zeit nicht lieferbar

Zutaten:

FRISCHKÄSE, Walnüsse, Feigenmarmelade, Feigen, süßer SENF, mittelscharfer SENF, Olivenöl, Meersalz, Säuerungskultur, Lab
Allergene Zutaten: Milch,Senf

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)
  • Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse

Frischkäse mit Walnüssen, Feigenstücken, Feigenmarmelade, Senf süß u. mittelscharf, Olivenöl u. Salz

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Frischkäse

Inverkehrbringer:

Weiling GmbH, Erlenweg 134, D-48653 Coesfeld

Rechtlicher Hinweis:

Kuhmilchfrischkäse

Marke:

Hof Butendiek

Allgemeine Hinweise:

Butendieker, das sind Maike Cornelius-Bruns und Jürgen Bruns mit ihren vierKindern, sechs bis acht MitarbeiterInnen in der Verarbeitung und zwei Auszubildenden in derLandwirtschaft. Oft haben sie das Glück, Freunde und ehemalige Azubis auf dem Hof willkommen zu heißen, diesich im Stall, auf den Weiden oder in der Käserei austoben können. Der Hof liegt ca. 1 km vom Deichentfernt, am südöstlichen Jadebusen, nahe der Ortschaft Seefeld. 1984 wurden die erstenGrünlandflächen umgestellt. Mit seinen 150 ha Wiesen, Weiden und 130 Milchkühen hat sich derFamilienbetrieb 1988 dem Bioland-Verband angeschlossen. Die Herstellung des Käses erfoglt intraditioneller Art und Weise. Eingelegt in verschiedenste Zutaten erhält der Frichkäse seineunverwechselbaren Noten.

Herstellung:

Die Herstellung erfolgt in traditioneller Art und Weise. Der pasteurisierten Milch werden Säuerungskulturen und Lab zugesetzt. Nach 6 Stunden wird die Dickete mit der Käseharfe geschnitten, weitere 6 Stunden später wird der Frischkäsebruch im Schulenburg-Fertiger vorsichtig gepresst. Die so entstandene Käsemasse wird leicht gesalzen und bis zur weiteren Verarbeitung im Kühlraum aufbewahrt. Vor der Weiterverarbeitung werden Kräuter und Gewürze zugegeben

Herkunft:

Deutschland (DE)

Ursprungsländer der Hauptzutaten:

Deutschland

Qualität:

Bioland

Inhalt:

1 St

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.
 
Warengruppenspezifische Angaben
Fett i. Tr.
45 %
Käsegruppe
Frischkäse
Labart
Kälberlab
Milchart
Kuh
mindestens
ja
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Salz
1,00 %
Salzart
Meersalz
Wärmebehandlung
pasteurisiert
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
davon gesättigte Fettsäuren
14 g
davon Zucker
2,5 g
Eiweiß
12 g
Energie kJ / kcal
962 kJ / 232 kcal kJ
Fett
19 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Salz
1 g
 
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack
nussig mit der Süße der Feige
 
Allergiehinweise - *siehe Fußnote
Erdnuss
enthalten
Milch
enthalten
Senf
enthalten
 
Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsart
Stück
Verpackungsmaterial
PE
 
Angaben zu LMIV
Bezeichnung des Lebensmittels
Frischkäse
Inverkehrbringer
Weiling GmbH, Erlenweg 134, D-48653 Coesfeld
Rechtlicher Hinweis Ergänzung
Kuhmilchfrischkäse
 
Qualität
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006
Welcher Standard wird erfüllt
Bioland
 
Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von uns nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform

präsentiert von




Quelle: Hersteller, Ökoinform, Querbeet - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Hofeigene Milchverarbeitung am Jadebusen

Der Hof Butendiek mit seiner inzwischen gut etablierten Hofkäserei liegt ca. 1 km vom Deich entfernt, am Jadebusen, nahe der Ortschaft Seefeld. 1984 wurden die ersten Grünflächen umgestellt, und 1988 hat sich die Familie dem Biolandverband angeschlossen. Der Schwerpunkt liegt in der Milchviehhaltung und Verarbeitung der Milch zu Käse und anderen Milchprodukten in Biolandqualität. Die 90 Hektar saftiger Wiesen und Weiden bilden die Futtergrundlage für das Vieh.
 
Das Vieh - dies sind die rund 70 glücklichen Kühe der Familie, dem dazugehörigen Jungvieh und Kälbern, 2 Pferden, Hühnern, einem Hund und Katzen. Die Kühe dürfen sich im Frühling, Sommer und Herbst die leckersten Gräser und Kräuter auf den Wiesen suchen. Im Winter leben sie im Laufstall mit viel Platz und werden hauptsächlich mit Heu gefüttert. Das bewirkt eine besonders gute Käsequalität. Dazu gibt es Futtergetreide von anderen biologisch wirtschaftenden Betrieben.


Milchverarbeitung im Familienbetrieb
FirmennameHof Butendiek
PLZ26937
OrtSeefeld
Telefon04734 - 218
Fax04734 - 216
MailHof-Butendiek@t-online.de
Internetwww.hof-butendiek.de
Bio seit1989
GeschäftsführungJürgen und Maike Cornelius-Bruns
EG KontrolleDE-006-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch Abcert AG
Zusätzliche KontrolleBioland
Verarbeitung"Butendieker Schnittkäse wird handwerklich aus Rohmilch mit natürlichem Fettgehalt hergestellt. Die warme Milch wird gesäuert, und mit Lab "dick gelegt". Nach dem Bruchschneiden und Erwärmen wird Molke abgeschöpft. Der Bruch wird in Formen gefüllt, gepresst und ruht dann 3 Tage im Meersalzbad. Unser junger Käse reift 4-8 Wochen, in dieser Zeit wird er regelmäßig gepflegt. Außerdem stellen wir aus Vollmilch auch Frischkäse, Quark und Jogurt her. Die Milch wird dafür pasteurisiert und dann verarbeitet."
Herkunft der GrundstoffeDie Milch stammt von den rund 70 Schwarz-Bunten Kühen vom Hof
Quelle: www.hof-butendiek.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?