Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
  • i
VIAMALA Bergkäse

VIAMALA Bergkäse (Art. 5094)


pro kg

44,00 € *

VE 0,2 kg

GP 44,00 €/kg

_ +
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Schweizer Spitzenbergkäse aus dem VIAMALA Tal in Bünden. Der ursprünglichste Bergkäse aus unserem Sortiment überzeugt durch die ausgereiften, dezenten aber doch ausgewogenen Geschmack. Ein Knaller!

Die Besonderheit des Bio-VIAMALA liegt darin, dass während des gesamten Herstellungsprozesses auf wiedernatürliche Eingriffe verzichtet wird: Qualität geht vor Quantität. Das beginnt bereits bei der Gewinnung der Milch. Auf saftigen Weideplätzen und Alpwiesen bis weit über die Baumgrenze hinaus wächst ein hervorragendes Naturwiesenfutter aus einer Vielfalt an Gräsern, Kräutern und Klee. Es wird keine Silage verfüttert, um eine vorzügliche Milchqualität zur Käseherstellung zu erzielen. Auf die artgerechte Tierhaltung mit Auslauf im Sommer wie im Winter wird grossen Wert gelegt. Zweimal täglich liefern Bauern frische Milch in die Sennerei, die vom Käsermeister sofort kontrolliert und nach geheimen, raffinierten Rezepten zu Käse verarbeitet wird. Zur Gerinnung der Milch wird ausschließlich mit natürlichem Lab gearbeitet, um die GVO-Freiheit zu garantieren und einen idealen Reifeprozess zu gewährleisten. Die jungen Käselaibe werden täglich mit einer Salzwasserlösung eingerieben und lagern bis zu ihrer Ausreifung unter ständiger Beobachtung im feuchtkühlen Käsekeller.Fettgehalt: 48 % Fett i. Tr.
SchweizKnospe
Aktuell lieferbar

Zutaten:

pasteurisierte Milch
Labart: Kälberlab

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

präsentiert von


Quelle: Hersteller, Querbeet - alle Angaben ohne Gewähr

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten. Die Preise von den Frischprodukten sind freibleibend, da sie von kurzfristigen Ernte- und Lieferverhältnissen abhängig sind.

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?