Fragen Lieferung Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

Herkunft

  • i
  • i
Büffel Mozzarella Kugel

Büffel Mozzarella Kugel (Art. k1161)


pro ST

3,49 € *

VE 0,13 kg

GP 26,85 €/kg

_ +
ST
zu Merkzettel hinzufügen

Beschreibung

Traditioneller Weise wurde Mozzarella aus Büffelmilch hergestellt. Wegen der großen Nachfrage ist es heute eher selten, echte Büffelmozzarella zu bekommen. Der Mozzeralla ist deutlich intensiver im Aroma, angenehm säuerlich und schmeckt beim Biss in die leicht gummihaften Scheiben sogar süßlich. Die Büffelmilch ist gehaltvoller, hat doppelt so viel Fett und Eiweiß und nur ein gutes Drittel Cholesterin im Vergleich zur Kuhmilch. Beim Schneiden zeigt er eine feinblättrige Beschaffenheit. Im Vergleich mit einer "normalen" Kuh gibt die Büffelkuh nur ca. 1/3 der Milchmenge.Fettgehalt: 52 % Fett i.Tr.
Aktuell lieferbar
 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1039 KJ / 251 kcal
Fett
21,0g
davon gesättigte Fettsäuren
13,0g
Kohlenhydrate
0,5g
davon Zucker
0,5g
Eiweiß
16,0g
Salz
0,6g

Zutaten:

BÜFFELMILCH*, Meersalz, Milchsäurekulturen, Kälberlab

*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung

Produktbeschreibung:

unbestritten die Krönung des Mozzarella-Genuss
Aus dem Herzen Kampaniens - dem wilden Süden Italiens - stammt die ÖMA Mozzarella di Bufala Campana DOP. Ein saftiger Kern, eine etwas festere Außenhülle und der feinsäuerliche Geschmack prägen ihren unvergleichlichen Charakter. Heutzutage ist Mozzarella aus der Küche nicht mehr wegzudenken und somit gehört das Original aus Büffelmilch - als Kugel und als Perlen - in jedes SB-Kühlregal.

Die italienische Büffelmilch-Spezialität wurde von der Europäischen Union 1996 mit dem Siegel DOP (geschützte Ursprungsbezeichnung) unter Ursprungsschutz gestellt. Dabei gibt es grundsätzlich die 'Mozzarella di Bufala DOP' und noch einmal spezieller, weil neben der Herstellung auch die Milchherkunft und die Produktionsstätte genau festgelegt sind, die 'Mozzarella di Bufala Campana DOP'.

Für die interessierten Kunden & Käseliebhaber gibt es Hintergrundinformationen und -geschichten rund um den Käse, die Landwirte und die Molkerei. Alles zusammengefasst in einem ÖMA Partnerporträt.

Die Azienda Agricola Ponte Reale ? idyllisch an der gleichnamigen Brücke in Kampanien gelegen ? wurde im Jahr 1993 von Enrico Rega gegründet. Sein Ziel war es die bestehende Aufzucht der Büffel, die Produktion und die Vermarktung von Büffelmilch-Produkten durch modernes Management im Einklang mit der landwirtschaftlichen Tradition Kampaniens erfolgreich in die Zukunft zu führen. Dies sollte es ihm zugleich ermöglichen, die von seinem Großvater Pasquale Rega ? dieser war schon 1890 für seine Produkte berühmt gewesen ? geerbte Liebe zur Viehzucht und Milchverarbeitung zu bewahren und Ponte Reale zum ersten Produzenten von Bio-Büffelmozzarella mit geschützter Ursprungsbezeichnung (DOP ? Denominazione d?Origine Protetta) zu machen. Der Betrieb ist heute ein leuchtendes Beispiel für die gelungene Verknüpfung von alten handwerklichen Traditionen, einer modernen, nachhaltigen Wertewelt und einer gelebten Unternehmensverantwortung für das Ökosystem und das gesellschaftliche und soziale Umfeld.

Das Familienunternehmen setzt vom Acker bis zur Auslieferung höchste Anforderungen an Hygiene und Sicherheitsstandards der Produkte. Heraus kommt ein Produkt für den Käseliebhaber, das die besten Eigenschaften in Bezug auf Geruch, Geschmack, Aussehen und Farbe in sich trägt. Die Milch für den Käse stammt aus der eigenen Büffelzucht und von öko-zertifizierten Bauernhöfen aus der Region. Die Azienda erstreckt sich über eine Fläche von 150 ha, auf dem das hofeigene Futter angebaut wird und die Wasserbüffel weiden.

Verwendung, Verarbeitung, Zubereitung

Manchmal muss es eben Büffel sein. Außen faserig und im Kern fast weich eignet sich unsere Büffel-Mozzarella zum Überbacken, für's original Caprese und für wirklich alle anderen Gerichte, in denen eine Mozzarella sein muss.

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Pasta Filata Käse

Inverkehrbringer:

ÖMA Beer GmbH, Am Mühlbach 2, 88161 Lindenberg im Allgäu, DeutschlandIT 15-543 CE

Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise

Unsere Pasta Filata Käse können direkt aus dem Kühlschrank heraus genossen werden. Sie lagern bestenfalls im unteren Bereich des Kühlschranks bei ca. 4-6°C und sollten in der Originalverpackung aufbewahrt werden.

Entspricht Sortimentsrichtlinie (BNN / Naturkost Süd)

ja

Verbände

IFOAM (IA)

Identifikationskürzel

IA

Kontrollstellennummer/ Zertifizierungsstelle

IT-BIO-009 (CCPB Srl)

EU Bio Logo

[LAND] + Landwirtschaft

EU Bio Logo Land

Italien

Zertifizierungen und Qualitäten

EU Bio-Siegel

Ursprungsland laut Intrastat

Italien

Ursprungsland der Rohstoffe bzw. der Ort, aus dem der Artikel stammt

Italien

Region

Kampanien
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Erfüllung der BNN Volldeklaration
ja
Enthält Aromastoffe
nein
Enthält Süßungsmittel
nein
Enthält Triebmittel
nein
 
Verpackung
Füllmenge oder Inhalt
125,0
Einheit der Nettofüllmenge
Gramm (g)
Verpackungsart
Beutel
Abtropfgewicht Einheit
kg
Packungsinhalt mehrere Stücke
nein
Ergänzende Angabe zur Nettofüllmenge oder Mengenangabe
1 Stück
 
Warengruppenspezifische Angaben
Käsegruppe
Pasta filata Käse
Fettanteil
52 %
Fettgehaltsstufe
Rahmstufe
Milchart
Büffel
Labart
Kälberlab
Salzart
Meersalz
Wärmebehandlung
mit pasteurisierter Milch hergestellt
Art der Reifung
nicht gereift
Käserindeverzehr
keine Rinde
Gefahrgut
nein
Gefahrstoff
nein
Sonstige Gefahrenangaben
nein
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
vegan
nein
vegetarisch
nein
Rohkostqualität
nein
ohne Schweinefleisch
ja
ohne Rindfleisch
ja
 
Allergiehinweise
Milch
enthalten
Lactose
enthalten
Erklärung zu den Allergenen
enthalten: Ja (laut Rezeptur enthalten)
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.datanature.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. Datanature übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.datanature.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von uns nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Datanature

präsentiert von


Quelle: Hersteller, Datanature, Querbeet - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

Käsemelodien aus dem Allgäu

Bereits seit 1985 sind die Ökologischen Molkereien im Allgäu ein Begriff. Damals hatten Heide und Hermann Beer eine ganz andere Vision von Landwirtschaft und führten die hiesige Milchviehwirtschaft zurück zu ihren Wurzeln. Mit Gespür für den Geschmack des Kunden und der konsequenten Einhaltung geltender Bio-Richtlinien konnte sich das Unternehmen stetig vergrößern und beschäftigt mittlerweile rund 45 Mitarbeiter. Zusätzlich verschafft man vielen Bio-Milchbauern aus der Region ein sicheres Einkommen abseits des in der konventionellen Milchwirtschaft üblichen Preisdrucks und engagiert sich ausdrücklich gegen die ‚grüne‘ Gentechnik.

Anders als viele Molkereien konzentriert sich die ÖMA auf Käseherstellung. Butter und Rahm werden nur in geringen Mengen hergestellt. Vielmehr finden die leckeren Käsekreationen großen Anklang und haben im Laufe der Jahre bereits diverse Preise und Auszeichnungen erhalten. Hier finden sich das althergebrachte Allgäuer Käsehandwerk und ein durchweg ökologischer Anspruch an lebendige und nachhaltige Lebensmittel sowie eine gesunde Umwelt. Wir wünschen: Guten Appetit!



FirmennameÖMA Beer GmbH
PLZ88353
OrtKißlegg
Telefon07563 - 91140
Fax07563 - 3312
Mailpick@oema-dbeers.de
Internetwww.oema-dbeers.de
Quelle: www.oema-dbeers.de

*Alle Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer, zuzüglich der Service- und Versandkosten. Die Preise von den Frischprodukten sind freibleibend, da sie von kurzfristigen Ernte- und Lieferverhältnissen abhängig sind.

zurück

Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Querbeet Cookies?