Brokkoli-Clafoutis

(4 Portionen)

Zutaten:

ca. 1 kg Brokkoli, Meersalz, 4 Eier, 2 EL Rapsöl, 125 ml fettarme Milch, 60 g Parmesan (frisch gerieben), Pfeffer, 1 TL Basilikum, 100 g Weizenvollkornmehl, 250 g Cherrytomaten.



Zubereitung:

Brokkoli putzen. Stiel schälen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. Kopf in kleine Röschen teilen. Beides in kochendem Salzwasser 2 Min. sprudelnd kochen, abgießen und abschrecken. Sehr gut abtropfen lassen. Tomaten halbieren. Eier trennen. Eigelb, Öl, Milch, 30 g Parmesan und Pfeffer verrühren. Basilikum unterheben. Eiweiß mit 1 kräftigen Prise Salz steif schlagen. Eischnee zur Eier-Ölmasse geben, Mehl mit einem Esslöffel darüber streuen und vorsichtig unterheben. Teig und Broccolischeiben in eine gefettete flache Auflaufform (30 cm Ø) geben. Tomaten und Brokkoliröschen auf dem Teig verteilen. Im 220 Grad heißen Backofen 12-15 Min. backen (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert). Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

 



Diese Seite drucken