Zucchini mit rotem Reis

(2 Portionen)

Zutaten:

Den Reis über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

2 Zucchini, 100 g roter Reis, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 10 schwarze Oliven ohne Stein, 2 EL Rapsöl, 300 ? 400 ml Gemüsebrühe, Meersalz, Pfeffer, 1 EL ital. Kräuter, Olivenöl zum Beträufeln, 100 ml Gemüsebrühe, 30 g frisch ger. Parmesan, 3-4 getr. Tomaten, gewürfelt.



Zubereitung:

Den Reis über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Die Oliven halbieren. Das Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Den abgetropften Reis und die Tomaten einrühren, Gemüsebrühe zugießen, salzen, pfeffern und kurz aufkochen. Bei reduzierter Hitze 20 ? 25 Min. köcheln lassen. Zum Schluss Oliven sowie Kräuter untermischen und abschmecken. Die Zucchini halbieren und so aushöhlen, das eine dünne Außenwand stehen bleibt. Das Fruchtfleisch klein würfeln und unter den Reis mengen. Die Füllung in die Zucchinihälften verteilen, diese in eine feuerfeste Form setzen, mit Öl beträufeln, die Gemüsebrühe angießen. Bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen 15-20 Min. garen. Nach der Hälfte der Zeit mit dem Käse bestreuen.



Diese Seite drucken