Erdbeer-Joghurt-Creme mit Mangokompott

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Blatt weiße Gelatine, 250 g Erdbeeren, 1 Pk. Vanillezucker, 75 g Puderzucker, 2 EL Zitronensaft, 300 g Joghurt, 200 ml Schlagsahne, 100 g Zucker, 3 EL Zitronensaft, 1 Mango (Melisseblättchen zum Garnieren).



Zubereitung:

Gelatine kalt einweichen. Erdbeeren abspülen, putzen, klein schneiden. 2/3 der Erdbeeren mit Vanillezucker, Puderzucker und Zitronensaft in einem hohen Rührbecher mit dem Schneidstab fein pürieren. In eine große Schüssel umfüllen, Joghurt dazugeben und glatt rühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei milder Hitze auflösen. Mit etwas Erdbeermasse verrühren, dann unterrühren. Restliche Erdbeeren würfeln und unterheben. 1 Stunde kalt stellen. die Sahne steif schlagen, unter die Masse heben. Über Nacht kalt stellen. Für das Mangokompott den Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren, mit Wasser und Zitronensaft ablöschen und so lange unter Rühren kochen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. Erkalten lassen. Mango schälen. Fruchtfleisch in schmalen Scheiben vom Stein, dann in kleine Stücke schneiden und in den Sirup geben. Kurz vorm Servieren die Melisseblätter in sehr feine Streifen schneiden. Erdbeer-Joghurt-Creme mit Hilfe eines feuchten Esslöffels aus der Form stechen und in Dessertschalen geben. Mangokompott darüber geben, mit Melissesteifen bestreuen.



Diese Seite drucken