Pak Choy-Pfanne

(2 Portionen)

Zutaten:

Dazu passen gebratene Bandnudeln. Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

1-2 Knoblauchzehen, 2-3 EL Sojasauce, 1-2 EL Sesamöl, 1 TL Ingwer, Cayennepfeffer, 150 g Tofu natur oder Gehacktes vom Rind oder Schwein, 1 Pak Choy, 1-2 Möhren, 1 Zwiebel, 2 EL Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer.



Zubereitung:

Knoblauch schälen und pressen. 2 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl, Ingwer und Cayennepfeffer mit dem Knoblauch verrühren. Tofu trocken tupfen, würfeln und mit der Marinade mischen (Gehacktes in 1 EL Öl scharf anbraten). Pak Choy putzen, waschen, Stiele fein hacken und die Blätter in Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Olivenöl in einer Pfanne oder Wok erhitzen. Pak Choy, Möhren und Zwiebelringe zugeben und unter Rühren 3-4 Min. garen. Herausnehmen und warm stellen. Tofu aus der Marinade nehmen und im restlichen Sesamöl unter Rühren ca. 3 Min. garen (oder Gehacktes dazugeben). Gemüse zugeben und vermischen. Mit der Tofumarinade und evtl. noch etwas Sojasauce würzen.



Diese Seite drucken