Pikante Gurken-Biskuitrolle

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

4 Eier, 20 g Zucker, Meersalz, 50 g Mehl, 40 g Speisestärke, 1 TL Backpulver, 4 EL Dill  (grob gehackt), 1 Salatgurke, Semmelbrösel, 200 g Frischkäse, 250 g Magerquark, 1 TL Sahnemeerrettich, 2 TL scharfer Senf.



Zubereitung:

Eier mit Zucker und 1 TL Salz mit den Quirlen des Handrührers auf höchster Stufe 7-8 Min. cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben und unterheben. 2 EL Dill unterheben. Ein Backblech (40x35 cm) mit Wasser anfeuchten, mit Backpapier auslegen. Dann den Teig dünn darauf streichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Min. backen. Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne entfernen. In Scheiben hobeln und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Ein Geschirrtuch dünn mit Semmelbröseln bestreuen. Biskuitboden mit dem Papier nach oben auf das Tuch stürzen. Papier mit etwas Wasser einstreichen und vorsichtig abziehen.

Frischkäse, Quark und Sahnemeerrettich mit Senf und etwas Salz glatt rühren. 2 EL Dill unterheben. Frischkäsemischung auf den Teig streichen und mit Gurken belegen. Teig mit Hilfe des Tuchs aufrollen und 1 Std. kalt stellen. In Scheiben geschnitten servieren



Diese Seite drucken