Zwetschgenroulade

(4 Portionen)

Zutaten:

300 g Zwetschgen, 100 g Weizenvollkornmehl, ¼ l Milch, Meersalz, 2 EL Zucker, 3 Eier, 3 EL Zimtzucker, Vanilleeis.



Zubereitung:

Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Backofen und Backblech auf  220 °C (Gas Stufe 4 vorheizen) Weizenvollkornmehl mit Milch glatt rühren. 1 Prise Meersalz, 1 EL Zucker und 3 Eigelb unter rühren. Eiweiß mit einer Prise Meersalz und 1 EL Zucker steif schlagen. Das heiße Blech aus dem Ofen nehmen, fetten, den Teig darauf gießen und glatt streichen. Zwetschgen darauf verteilen. Den Eischnee mit einem Löffel in Schollen auf den Teig setzen und Zimtzucker darüber streuen. Blech auf die 2. Einschubleiste von unten in den Backofen schieben und ca. 12 Minuten backen. Den heißen Eierkuchen mit Hilfe von zwei Küchenfreunden zu einer Roulade aufrollen, in Scheiben geschnitten mit Vanilleeis servieren.



Diese Seite drucken