Mangold-Lasagne mit Ricotta

(2 Portionen)

Zutaten:

Lässt sich gut vorbereiten. Zubereitungszeit ca. 1 Std. 20 Minuten.

ca. 70 g Butter, 1 EL Mehl, 500 ml Milch, 60 g Parmesan, ger., Kräutersalz, Pfeffer, ca. 500 g Mangold, 2 EL Olivenöl, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Glas Tomaten, 2 TL Oregano, 1 Pk. Lasagne-Blätter, 250 g Ricotta.



Zubereitung:

Für die Sauce 50 g Butter in einem kleinem Topf zerlassen und Mehl einrühren. Nach und nach mit Milch ablöschen und

ca. 15 Min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen. 30 g Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit Mangold putzen und waschen. Stiele fein hacken, Blätter in Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und kurz andünsten. Den Mangold tropfnass dazugeben und 4-5 Min. dünsten. Tomaten abgießen, hacken und zum Mangold geben. Alles mit Ricotta vermengen und mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Eine Auflaufform leicht fetten und etwas Sauce auf dem Boden verteilen. Mit Lasagne Platten auslegen. Mit einem Teil der Gemüsemischung belegen. Vorgang wiederholen, bis alles verbraucht ist. Die letzte Nudelschicht nochmals mit Sauce bestreichen, mit restlichem Parmesan und Butterflöckchen bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 45 Min. backen.



Diese Seite drucken