Hühnchen mit Estragon und Muschelnudeln

(4 Portionen)

Zutaten:

4 Hähnchenkeulen, Salz, Pfeffer, 3-4 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 1 Bund Estragon, ½ l trockener Weißwein, 300g Orecchiette (Muschelnnudeln).



Zubereitung:

Keulen waschen, trockentupfen, am Gelenk durchschneiden. Kräftig salzen und pfeffern. Öl in einem Bräter mit Deckel erhitzen. Fleisch mit Knoblauchzehen bei kleiner Hitze von allen Seiten 15 Minuten anbraten, bis die Teile schön gebräunt sind. Knoblauch herausnehmen. Estragon abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Zum Fleisch geben und mit der Hälfte des Weins aufgießen. Aufkochen lassen, Deckel halb auflegen, Fleisch in etwa 30 Minuten fertig garen. Fleisch immer wieder mit Weißwein und Garflüssigkeit begießen. 10 Minuten vor dem Garzeitende die Nudeln nach Packungsangabe "al dente" kochen. In einem Sieb abtropfen lassen, mit dem Ragout mischen. 2-3 Minuten ziehen lassen, dann servieren.



Diese Seite drucken