Auberginencreme mit Zucchini

(4 Portionen)

Zutaten:

500g Auberginen, 2 Zweige Thymian, ½ l Milch, 100g Ziegenfrischkäse, 2-3 Zweige Petersilie, 1-2 Zweige Dill, Salz, Pfeffer, Weißweinessig, 1 kleine Zucchini, 1 EL Olivenöl und 4-5 Walnusskerne.



Zubereitung:

Auberginen schälen, in Stücke schneiden. Thymian abbrausen, trockenschütteln, samt Auberginen in der Milch bei kleiner Hitze in 8-10 Minuten weich kochen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Thymian entfernen. Abgekühlte Auberginen und Ziegenfrischkäse im Mixer grob pürieren. Masse in eine Schüssel geben. Kräuter abbrausen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken, Kräuter unterrühren. Auberginencreme mit Salz, Pfeffer und Essig würzig abschmecken. Zucchini waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl kurz anbraten. Mit Salz würzen und leicht abgekühlt zusammen mit den Walnüssen unter die Auberginencreme ziehen. Schmeckt köstlich auf geröstetem Bauernbrot.



Diese Seite drucken