Chinakohlrouladen mit Meerrettichsauce

(4 Portionen)

Zutaten:

 

Zubereitung: ca. 1 ¼ Stunde
1 Chinakohl, Meersalz, 2 Tomaten, 75 g Buchweizen (ganze Körner), 1/4 l Gemüsebrühe, 1 Zwiebel, 150g Steinchampignons, 30 g Butter, 1 Ei, Pfeffer, Muskatnuss, 1 EL Mehl, 1/4 l Milch, 1-2 EL Meerrettich (a.d. Glas), 2 EL Schnittlauch, 2-3 TL Zitronensaft.



Zubereitung:

Den Chinakohl putzen. Blätter ablösen, in Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Buchweizen abbrausen, in 1/8 l Gemüsebrühe 15 Min. bei schwacher Hitze kochen. Zwiebel in Ringe schneiden, Pilze putzen und vierteln und beides in 15 g Butter andünsten. Mit Buchweizen, der Hälfte der Tomatenwürfel und Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Strunkansatz keilförmig aus den Kohlblättern schneiden. Je 2 Blätter aufeinanderlegen, füllen und aufrollen. Das Mehl in der restlichen Butter anschwitzen. Mit Milch und der restlichen Gemüsebrühe ablöschen. Mit Meerrettich, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Röllchen in die Sauce geben und ca. 10 Min. bei schwacher Hitze garen, mit Zitronensaft abschmecken. Mit Schnittlauch und den restlichen Tomatenstücken bestreut servieren.



Diese Seite drucken