Bohneneintopf mit Fenchel

(4 Portionen)

Zutaten:

300 g Pinto-Bohnen oder andere getrocknete Bohnen nach Wahl, 1 L Gemüsebrühe, 2 Lorbeerblätter, 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Dose Tomatenstücke, 1 Fenchelknollen mit Grün, 4 EL Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker, 80 g kurze Nudeln, 40 g Parmesan (fein geraspelt).



Zubereitung:

Bohnen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag in einem Sieb kalt abspülen. Mit Gemüsebrühe und Lorbeer in einen Topf geben, aufkochen, abschäumen und bei milder Hitze zugedeckt 35-40 Min. garen. Lorbeer entfernen. Zwiebeln in feine Spalten schneiden, Knoblauch durchpressen. Tomaten in ein Sieb gießen, Saft auffangen. Fenchel putzen, das Grün beiseite legen. Knollen in feine Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Fenchel und Knoblauch andünsten, Tomatenstücke und -saft zugeben. Herzhaft mit Kräutersalz, Pfeffer und Rohrohrzucker würzen. Bohnen dazugeben und 10-15 Min. leise köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in den Eintopf geben. Evtl. nachwürzen. Mit Fenchelgrün bestreuen. Den Parmesan zum Eintopf servieren.

 



Diese Seite drucken