Melonen-Salat mit Roquefort

(4 Portionen)

Zutaten:

Zeit für die Zubereitung: rund 20 Minuten 1 Fenchelknolle 1 TL Fenchelsamen 1 Stange Frühlingslauch 2 EL extra natives Olivenöl 2 TL Limonen-Balsamessig 200 g Honigmelone 200 g Wassermelone 2 reife Pfirsiche 1 rote Zwiebel 100 g Roquefort-Käse Salz Pfeffer

Zubereitung:

Den Fenchel putzen und würfeln. Einen Teil des Fenchelgrüns beiseite legen. Den Fenchel zusammen mit Fenchelsamen, Olivenöl und Limonen-Balsamessig vermischen. Den Frühlingslauch putzen. Anschließend leicht schräg in feine Scheiben schneiden und hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wassermelone entkernen, das Fruchtfleisch auslösen und anschließend in einem Mixer auf höchster Stufe etwa 2 Minuten pürieren. Den Melonen-Püree 10 Minuten ruhen lassen. Die Pfirsiche putzen und zusammen mit den Honigmelonen in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln häuten und würfeln. Den Roquefort ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Auf Tellern Honigmelonenscheiben, rote Zwiebelscheiben und Pfirsiche jeweils abwechselnd übereinander schichten. Die so entstandenen Türmchen mit dem Roquefort und dem fein geschnittenem Fenchelgrün garnieren. Zum Schluss die Fenchelmarinade über den Salat träufeln. Vor dem Servieren das Obere des Wassermelonen-Pürees, die "Luft", abschöpfen und auf den Salat legen.

Diese Seite drucken