Blumenkohl mit scharfer Hackfleischsauce

(4 Portionen)

Zutaten:

1 Blumenkohl, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 EL Zitronensaft, 1 weiße Zwiebel, 1 rote Paprikaschote, 1 kl. frische grüne Peperoni (ersatzweise eingelegt), 3 EL Olivenöl, 400 g Rinderhackfleisch, 1 TL Paprikapulver edelsüß, 1 Glas geschälte Tomaten (400 g), 350 ml Fleischbrühe (Instant), 3 EL Crème fraîche, ½ Bund glatte Petersilie.



Zubereitung:

Den Blumenkohl putzen, waschen, den Strunk kreuzweise einschneiden. Den Kopf in einen Siebeinsatz setzen. Einen hohen Topf 5 cm mit Wasser füllen, Salz und Zitronensaft zufügen. Siebeinsatz in den Topf stellen, das Wasser zum Kochen bringen und den Kohl zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 30 Minuten bissfest dämpfen. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Paprikaschote und Peperoni putzen und waschen. Paprikaschote in 1 cm große Würfel, Peperoni schräg in 1/2 cm lange Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel unter Rühren glasig dünsten. Paprikaschote und Peperoni zufügen und kurz mitbraten. Herausheben und beiseite stellen. Das Hackfleisch in den Topf geben und unter Rühren kräftig anbraten. Mit Paprikapulver bestäuben, unterrühren. Tomaten samt Saft sowie die Brühe zugeben. Bei milder Hitze zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen. Crème fraiche unterrühren. Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und hacken. Unter die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Blumenkohl vierteln, leicht salzen und mit der Hacksauce anrichten.
Getränketipp: halbtrockener Rotwein



Diese Seite drucken