Crêpes mit Fenchel-Gemüse

(4 Portionen)

Zutaten:

 

Süßliche Knollen an sahniger Sauce!
Für den Teig: 300 ml Milch, 1 EL flüssige Butter, 3 Eier, 100 g Weizenvollkornmehl, 1/4 TL Meersalz
Für die Füllung: 2 Fenchelknollen, 50 ml Gemüsebrühe, 80 ml Weißwein, etwas Kurkuma, 50 ml süße Sahne, 2 EL saure Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Palmfett zu Braten



Zubereitung:

 

Für den Teig Milch, Butter und Eier verquirlen. Weizenvollkornmehl und Salz zugeben und zu einem glatten Teig rühren. Zugedeckt mindestens 30 Minuten stehen lassen. Den Fenchel vom Grün befreien. Das Grün beiseite legen. Die Knollen putzen, halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Gemüsebrühe, Weißwein und Kurkuma erhitzen, den Fenchel beifügen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Sobald das Gemüse knapp weich ist, die süße und die saure Sahne unterrühren, mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Noch einige Minuten einkochen lassen. In einer beschichteten Pfanne wenig Palmfett erhitzen. Aus dem Teig 4 bis 6 Crêpes ausbacken. Die Crêpes warm stellen. Das Fenchelgemüse auf die Crêpes verteilen, zu Tüten einrollen. Mit etwas Fenchelgrün garnieren. Sofort heiß servieren.



Diese Seite drucken