Rettich-Kartoffel-Suppe 1

(4 Portionen)

Zutaten:

 500 g Kartoffeln, 1 Rettich, 1 Knoblauchzehe, etwas Olivenöl, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, 1 Glas  Weißwein, 0,8-1 l Gemüsebrühe, 200 ml Sahne, evtl. etwas Zitronensaft

 



Zubereitung:

 

Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe durch eine Presse drücken. Die Kartoffeln mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einem Topf andünsten. Salzen, pfeffern und mit dem Weißwein ablöschen. Das Ganze kochen bis der Weißwein verdunstet ist, dann mit Gemüsebrühe aufgießen. So lange kochen lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen den Rettich schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zu den Kartoffeln geben und kurze Zeit mitkochen. Die Sahne zufügen und alles pürieren. Je nach Geschmack können Sie diese Suppe noch mit etwas Zitronensaft verfeinern.
Originalrezept aus der Greenbag-Küche: www.greenbag.de



Diese Seite drucken