Kohlrabi mit Kresse Hollandaise

(2 Portionen)

Zutaten:

1 Kohlrabi 40 g Butter Meersalz Pfeffer Für die Hollandaise: 1/2 Zwiebel 50 ml Weißwein 1 EL Weißweinessig 5 Pfefferkörner 50 g Butter 1/2 Beet Kresse 1 Eigelb 1 TL Zitronensaft Meersalz

Zubereitung:

Die Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Kohlrabi darin mit etwas Wasser bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Hollandaise: Die Zwiebel abziehen und würfeln. Zusammen mit Wein, Essig, Pfefferkörnern und 200 ml Wasser aufkochen und bei großer Hitze bis auf 4 EL Flüssigkeit einkochen. Durch ein Sieb geben, etwas abkühlen lassen. Die Butter bei kleiner Hitze schmelzen. Das Eigelb mit der eingekochten Flüssigkeit verrühren und in ein einem Topf leicht erwärmen. Die flüssige Butter unter ständigem Schlagen nach und nach unter die Flüssigkeit rühren, bis eine feste Creme entsteht. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und die Kresse unterrühren. Die Hollandaise mit dem Kohlrabi servieren. Tipp: Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Diese Seite drucken