Italienische Polenta mit Kräuterseitling auf Tomaten-Honigmelonensoße

(4 Portionen)

Zutaten:

00 g Kräuterseitling in kleine Würfel geschnitten 2 Zwiebeln gehackt 2 Knoblauchzehen fein gehackt Saft einer Zitrone frische Thymianblättchen Petersilie gehackt 50 g geriebener Parmesankäse Salz und Pfeffer 1,25 l Gemüsebrühe 250 g Maisgrieß (Polenta) ca. 8 EL Olivenöl Für die Soße: 500 g passierte Tomaten ½ Honig- oder Galiamelone italienische Kräuter Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Die Gemüsebrühe aufkochen, die Polenta unter Rühren mit dem Schneebesen einrieseln lassen, aufkochen und ca. 30 min ausquellen lassen, dabei immer wieder mal umrühren. Pilze, Zwiebeln und Knoblauch in 4 EL Olivenöl braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Kräftig mit Zitronensaft, Kräutern, Käse, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze unter die Polenta mischen, noch einmal gut abschmecken mit Salz und Pfeffer, evtl. noch Zitronensaft zufügen. Eine Auflaufform ölen und den Maisbrei etwa 4 cm dick in die Form geben, glattstreichen. Mindestens 2 Stunden auskühlen lassen. Die passierten Tomaten in einen Topf geben. Die Melone schälen, die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden, zu den Tomaten geben. Ca. 20 min köcheln lassen, alles pürieren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken, evtl. etwas Zucker zufügen. Dann die Polenta in Scheiben schneiden und im restlichen Olivenöl knusprig braten. Die Soße als Spiegel auf den Teller geben, die gebratenen Polentascheiben darauf geben und mit Thymianzweiglein und Basilikumblättern garnieren.

Diese Seite drucken

Bestellfristen- und Lieferzeitänderung wegen Christi Himmelfahrt
in der Woche vom 27.05.- 01.06.2019

Aus­lieferung (normaler­weise) Aus­lieferung (wegen Feiertag)  Bestellung bis:
Mo >> Keine Änderung Fr 12:00 Uhr
Di >> keine Änderung Mo 12:00 Uhr
Mi >> keine Änderung Di 12:00 Uhr
Do >> Freitag Mi 12:00 Uhr
Fr >> Samstag Mi 12:00 Uhr
Sa >> Keine Änderung Mi 12:00 Uhr