Fischfilet mit Shiitake-Pilzkruste

(4 Portionen)

Zutaten:

600 g Fischfilet ( z.B.Kabeljau, Lengfisch oder Dorsch) Salz weißer Pfeffer aus der Mühle Saft von ½ Zitrone 500 g Shiitakepilze 3 Schalotten 20 g Butter oder Margarine 4 EL trockener Weißwein 2 EL gehackte Petersilie 40 g geriebener Käse (z.B. Emmentaler oder Gouda)

Zubereitung:

1. Die Fischfilets waschen, trocken tupfen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. 2. Die Pilze putzen, nur falls nötig, kurz waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken. 3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 4.Das Fett in einer Kasserolle erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die Shiitakepilze hinzufügen und darin anschwitzen. Mit Wein aufgießen, salzen und pfeffern und so lange offen bei starker Hitze kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann Petersilie und Käse untermischen. 5. Die Hälfte der Pilze auf den Boden einer Auflaufform verteilen. Die Fischfilets nebeneinander darauf legen und mit den restlichen Pilzen bedecken. 6. Auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Falls die Oberfläche zu stark bräunt, mit Alufolie abdecken. Beilage: Kartoffelpüree, Tomatensalat

Diese Seite drucken