Tofu SHIITAKE-Gulasch

(4 Portionen)

Zutaten:

400 g Bio-Tofu 4 Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 4 Tomaten 1 Tl. Dijon-Senf 2 El Tomatenketchup 1 Karotte 1 Stück Sellerie 1 Fl. trockenen Kochrotwein 150 ml Wasser Salz Pfeffer Paprika edelsüß 1 Gemüsebrühwürfel 200 g Shiitake-Pilze Olivenöl Soja Margarine

Zubereitung:

Olivenöl und Sojamargarine in einer hohen Pfanne sehr heiß werden lassen, den in kleine Würfel geschnittenen Tofu dazugeben und richtig kross werden lassen, dann die klein gewürfelten Zwiebeln und Knoblauchzehen dazugeben und mitbräunen lassen, anschließend gewürfelte Tomaten, Senf und Ketchup unterrühren. Salz, Pfeffer und Paprikagewürz nach Geschmack hinzufügen, die Flasche Rotwein und das Wasser angießen, fein geraspelte Karotte und Sellerie und Gemüsebrühwürfel dazugeben. Deckel auf die Pfanne und ca. 30 Minuten köcheln lassen. ( Evtl. noch etwas Wasser angießen) Inzwischen die Shiitake-Pilze in Olivenöl und ein wenig Butter oder Margarine anbraten und noch ca. 10 Minuten im Gulasch mitgaren. Das Ganze mit braunem Saucenbinder binden. Soll der Gulasch mehr nach Wild schmecken, Tofu über Nacht in Rotwein mit Wildgewürz marinieren. Ebenso geht es als Sauerbratenvariante, dann in Rotwein und Rotweinessig mit Sauerbratengewürz marinieren.

Diese Seite drucken