Kürbisgemüse mit würzigem Reis

(2 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Für den Reis: 150 g Jasminreis 300 ml Wasser etwas gemahlener Ingwer etwas Chilipulver Meersalz Für den Kürbis: 1/2 Hokkaido-Kürbis 1 Zwiebel 2 EL Olivenöl 1 TL asiatische Gewürzmischung 150 ml Gemüsebrühe Kräutersalz

Zubereitung:

Den Jasminreis mit dem Wasser, Ingwer, Chilipulver und Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und in 15 bis 20 Min. fertig garen. Den Hokkaido halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in große Stücke schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Gewürzmischung darin anschwitzen. Den Kürbis zufügen und kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen und 10 bis 12 Min. köcheln lassen. Evtl. mit Kräutersalz nachwürzen. Den Reis entweder unter das Kürbisgemüse mischen oder separat dazu reichen.

Diese Seite drucken