Porree-Blätterteigschnecken

(4 Portionen)

Zutaten:

 

1-2 Stangen  Porree, ca. 300 g  Tomaten, 1 EL  Rapsöl, 1 Paket  TK-Blätterteig, 120 g  Goudakäse mittelalt, 2 TL  Thymian, (getrocknet), 1 TL  Zitronenschale (gerieben), Salz, Pfeffer, 1  Ei (getrennt), 1 EL  Milch.



Zubereitung:

 

Den Lauch putzen, waschen, längs halbieren und das Hellgrüne und Weiße in 2 cm dicke Ringe schneiden. Tomaten im kochenden Wasser blanchieren, häuten, entkernen und würfeln. Lauch und Thymian in dem Öl in einer beschichteten Pfanne 3 Minuten andünsten und abkühlen lassen. Den Gouda reiben. Lauch, Tomatenwürfel, Gouda, Zitronenschale Salz und Pfeffer mischen. Die Blätterteigplatten auftauen, jeweils 2 überlappend aufeinanderlegen und ca. 25 x 35 cm breit ausrollen. Lauchmasse darauf verteilen. Dabei jeweils 1 cm Rand lassen. Die Ränder mit dem Eiweiß bestreichen. Den Blätterteig von der Längsseite her eng aufrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Schnecken neben einander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Schnecken damit bestreichen. Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. goldbraun backen.



Diese Seite drucken