Pastasotto mit Staudensellerie

(2 Portionen)

Zutaten:

ca. 250 g  Staudensellerie, 1  Zwiebel, 20 g  getr. Tomaten, 600 ml  Gemüsebrühe, 1/2 Döschen (0,05 g)  Safranfäden, 1 Knoblauchzehe, 200 g kurze Nudeln (z.B. Hörnchen), 2 EL  Rapsöl, Meersalz, Pfeffer, 30 g  Parmesan.



Zubereitung:

Staudensellerie putzen und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Getr. Tomaten klein schneiden. Gemüsebrühe aufkochen und warm halten. Safranfäden in 4 EL Brühe einweichen. Zwiebeln in 2 EL heißem Öl glasig dünsten. Knoblauchzehe dazupressen, Staudensellerie und Tomaten zugeben und beides kurz mitdünsten. Nudeln unterrühren, 1/3 der Brühe und Safran zugeben. Bei milder Hitze 12-14 Min. garen, dabei nach und nach die Brühe zugießen und häufig umrühren. Pastasotto mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geriebenen Parmesan servieren.



Diese Seite drucken