Appenzeller Chäs-Fondue

(4 Portionen)

Zutaten:

700g Appenzeller gerieben, 300g Vacherin in kleine Stücke geschnitten, 1-2 Knoblauchzehen, 0,4 l Apfelwein, 2 1/2 Kaffeelöffel Speisestärke aufgelöst in 1 Gläschen Kirschwasser, 1 1/2 Kaffeelöffel Zitronensaft, gemahlener Pfeffer und Muskatnuss nach Belieben.



Zubereitung:

Den Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben. Den Apfelwein zum Sieden bringen, dann den geriebenen Käse handvollweise bei mittlerer Hitze unter stetem Rühren rasch einstreuen und zu einer glatten Creme aufkochen, ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer, etwas Muskatnuss und Paprika würzen und das Fondue sofort leicht köchelnd auf dem Rechaud servieren.

Tipp: Die längere Kochzeit ist absichtlich angegeben. Das Fondue wird viel sämiger, zieht weniger "Fäden" und es wird verhindert, dass sich eine Fettschicht auf dem Käse bildet.



Diese Seite drucken