Roter Batavia mit Couscous

(4 Portionen)

Zutaten:

Zutaten für 12 Salatblätter: 12 große Bataviasalat-Blätter (evtl. mehr falls sie kleiner sind), 250g Couscous, 3 rote Paprikaschoten, 150g grüner Spargel, 9 EL Olivenöl, 1 kleines Bund Lauchzwiebeln, je 2-3 Zweige Basilikum, Koriander, Minze und Petersilie, Saft von 1 Zitrone, Salz, Pfeffer und Rotweinessig.



Zubereitung:

Salatblätter abtrennen, waschen und gut abtropfen lassen. Dann auf einer großen Platte nebeneinander legen. Couscous mit 275 ml kaltem Wasser in einer Schüssel nach Packungsangaben quellen lassen. Paprikaschoten halbieren, mit der Wölbung nach oben auf ein Blech legen. Auf dem Blech unter den heißen Backofengrill schieben und die Schoten rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Herausnehmen und mit einem feuchten Küchentuch bedeckt einige Minuten zeihen lassen. Danach lässt sich die Haut ganz einfach von der Paprika abziehen. Schoten von Kernen und Stielansätzen befreien und grob hacken. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Stangen in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl braten. Lauchzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Gemüse und Kräuter unter den Couscous mischen. Aus Zitronensaft und 8 EL Olivenöl, salz und Pfeffer ein Dressing rühren und über den Salat träufeln. 2 Spritzer Rotweinessig dazugeben, alles noch mal vorsichtig mischen und auf die Salatblätter verteilen.



Diese Seite drucken