Mascarpone-Schnitten mit Heidelbeeeren

(4 Portionen)

Zutaten:

Teig und Füllung: 100 g Mehl (gesiebt), 1/2 TL Backpulver, 1 TL Zitronenschale, 100 g Butter (weich), 200 ml Orangensaft, 125 g Puderzucker, Salz, 2 Eier, 70 g Zartbitter-Kuvertüre (70%), 250 g Mascarpone, 2 El Milch, Kompott: 200 g Heidelbeeren, 20 g Zucker, 1-2 TL Speisestärke, 1 EL Orangensaft oder Orangenlikör.



Zubereitung:

 

Für den Rührteig Mehl und Backpulver mischen. Butter mit 75 g Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers in ca. 5 Min. sehr schaumig rühren. Eier nach und nach zugeben und unterrühren. Mehlmischung und Zitronenschale unterheben. Teig in eine beschichtete Kastenform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad 15-20 Min. backen (Gas2-3, Umluft 170 Grad ca. 25 Min.). Aus dem Ofen nehmen, kurz in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Den Orangensaft mit 25 g Puderzucker ca. auf die Hälfte einkochen.
40 g Kuvertüre hacken. Mascarpone mit Milch und restlichem Puderzucker glatt rühren und Kuvertüre unterheben. Kuchen waagerecht halbieren (evtl. obere Hälfte etwas begradigen). Beide Kuchenscheiben mit dem warmen Orangensaft tränken. Die untere Seite auf eine Kuchenpatte setzen und die Hälfte der Mascarponecreme darauf streichen. Die 2. Kuchenscheibe darüber legen, leicht andrücken und mit der restlichen Creme bestreichen. Die restliche Kuvertüre fein hobeln und darüber streuen. Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.

Heidelbeeren verlesen, mit Zucker und 6 EL Wasser mischen und langsam aufkochen. Mit der in Orangensaft gelösten Stärke stark binden. Leicht abkühlen lassen. Mascarponeschnitten in 8 Stücke schneiden. Mit dem Kompott servieren.



Diese Seite drucken