Grüne Kartoffel-Taler mit Champignonragout

(4 Portionen)

Zutaten:

800g Kartoffel (mehlig kochend), Meersalz, 500g  Blattspinat, 9 EL Olivenöl, 125g Hartweizengrieß, 120g Mehl, 2 Eigelb, Pfeffer, Muskatnuss, Speisestärke, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250g  Champignons, 1 TL  Thymian, 1 TL  Tomatenmark, 150 ml Sahne, 250 ml Gemüsebrühe, 20 g  Butter.

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden



Zubereitung:

Für die Taler die Kartoffeln mit Schale in kochendem Salzwasser garen. Blattspinat putzen, waschen, in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und gut ausdrücken. Spinat in ein hohes, schmales Gefäß geben. 1 El Olivenöl zugeben und mit dem Schneidstab fein pürieren.

Kartoffeln abgießen und die Kartoffeln gut ausdämpfen lassen. Pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Spinat, Hartweizengrieß, Mehl, Eigelb, Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss zugeben. Mit einem Holzlöffel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Auf einer leicht mit Speisestärke bestreuten Arbeitsfläche zu einer Rolle (6 cm Ø) formen. Die Rolle in 2 cm dicke Scheiben (Taler) schneiden.

Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Pilze putzen und vierteln. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze dazugeben, leicht Farbe annehmen lassen, die Zwiebel und Knoblauch dazugeben und goldbraun braten, Thymian zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark zugeben, mit Sahne und Brühe ablöschen und kurz einkochen lassen.

Das restliche Olivenöl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen. Kartoffel-Taler darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Pilze mit den Kartoffel-Talern servieren.

 

Quelle: nach einer Idee aus essen & trinken September2003



Diese Seite drucken