Lafers steirisches Kürbisgemüse

(4 Portionen)

Zutaten:

½ -1 Hokkaido Kürbis, Salz, 20 g Butter, 50 g  Zwiebelwürfel, 125 ml Gemüsebrühe, 1 EL Kürbiskerne (nicht aus dem Kürbis), 1 TL Paprikapulver, edelsüß, 1-2 EL saure Sahne, Pfeffer, 1 EL Kürbiskernöl (ersatzweise Rapsöl)

 

 



Zubereitung:

Den Kürbis waschen. Die Kerne und den faserigen Teil entfernen. Das Kürbisfleisch in große Stücke schneiden, und auf der Haushaltsreibe grob raspeln, dann salzen. Den Kürbis 20 Minuten ziehen lassen und anschließend gut ausdrücken. Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Kürbis unterrühren und die Gemüsebrühe zugießen. Den Kürbis zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten garen. Inzwischen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Kürbis mit Paprika würzen. Die saure Sahne unterrühren, pfeffern. Zum Schluss das Kürbiskernöl und die Kürbiskerne unterrühren.
Quelle: Essen und Trinken, 09/1998

 



Diese Seite drucken