Gefüllte Kohlrabi mit Champignonragout

(4 Portionen)

Zutaten:

200 g  Steinchampignons, 4  Kohlrabi, 500 g  festkochende Kartoffeln, 3 EL  Butter, 1/2 EL Rohrohrzucker, Meersalz, 15 g Weizenvollkornmehl, 250 ml  Sahne, Pfeffer, etwas Kohlrabigrün.



Zubereitung:

Champignons putzen und vierteln. Kohlrabi schälen und mit einem großen Kugelausstecher aushöhlen. Kohlrabikugeln beiseite legen. Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Rohrohrzucker, Meersalz und 500 ml Wasser zugeben. Kohlrabi mit der ausgehöhlten Seite nach oben nebeneinander in den Topf setzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten garen. 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignonviertel darin unter Rühren goldbraun andünsten, salzen und pfeffern. Aus der Pfanne nehmen. 350 ml Wasser in der Pfanne einmal aufkochen lassen. Restliche Butter in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 1-2 Minuten anschwitzen. Champignonwasser und Sahne zugießen. Die Sauce unter Rühren aufkochen lassen. Kohlrabikugeln und Kartoffelwürfel zugeben und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten offen kochen lassen. Das Ragout mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Dann die Champignons zugeben. Die gegarten, abgetropften Kohlrabi auf einer Platte anrichten und mit dem Ragout füllen. Etwas Kohlrabigrün klein hacken und darüber streuen.

 

Quelle: Nach: Essen Trinken, 04/04



Diese Seite drucken