Wirsing-Sahne-Risotto mit Champignons

(4 Portionen)

Zutaten:

1 EL Butter, 2  Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 200 g  Reis Arborio, 600 ml  Gemüsebrühe, 1 Wirsing, 2 EL  Butter, 1 Schale  Champignons, 250  ml  Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuss, 80 g  Parmesan, 1-2 EL Petersilie.



Zubereitung:

In einer großen Pfanne die Butter auslassen und die geschälte, gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Reis zugeben und einige Min. mitdünsten. Mit der Hälfte der heißen Gemüsebrühe ablöschen. Sobald die Brühe vom Reis aufgenommen ist, nach und nach den Rest angießen, alles in allem ca. 50 Min. kochen. Vom Wirsing die äußeren Blätter abnehmen. Den Strunk herausschneiden, die Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden und 6-8 Min. blanchieren. In einer zweiten Pfanne Butter auslassen und die in Scheiben geschnittenen Pilze 3 Min. dünsten. In die Reispfanne die Sahne rühren, Wirsing und Pilze unterheben, würzen und weitere 3 Min. köcheln lassen, bis die Sahne eingekocht ist. Den Parmesan unterrühren, mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

 

Quelle: Rolf Goetz, Vegetarisch kochen – rund ums Mittelmeer, Pala-Verlag



Diese Seite drucken