Ratatouille mit Datteln

(4 Portionen)

Zutaten:

4 EL Olivenöl, 1 Zwiebel (gehackt), 1 rote Paprika (gewürfelt), 3 Tomaten (grob gehackt), 1 Zweig Rosmarin, 1 Lorbeerblatt, 4 Zehen Knoblauch, 1 Aubergine (gewürfelt), 2 Zucchini (gewürfelt), 100g Datteln (entsteint und gehackt), 2 TL Paprikapulver, Salz, schwarzer Pfeffer, 2 EL Mandelblättchen (ohne Fett geröstet).



Zubereitung:

Backofen auf 190°C vorheizen. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und die Paprikaschote in 3-4 Minuten darin weich schmoren. Die Tomaten, den Rosmarin, das Lorbeerblatt und den Knoblauch zufügen, beiseite stellen. In einem anderen Topf die restlichen 2 EL Olivenöl erhitzen und die Aubergine und die Zucchini bei Mittelhitze in 3-4 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten. Die Aubergine, die Zucchini, die Datteln und das Paprikapulver in die Kasserolle geben, alles gut vermischen. In ein ofenfestes Gefäß mit Deckel füllen und 25-30 Minuten im Ofen garen, bis das Gemüse weich ist. Aus dem Ofen nehmen, den Rosmarinzweig und das Lorbeerblatt entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Ratatouille mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.

Dazu passt gekochter Bulgur.

Quelle: www.chefkoch.de



Diese Seite drucken