Kartoffel-Rote-Bete-Salat mit Meerrettichsoße

(4 Portionen)

Zutaten:

3 frische rote Bete (500 g), 1 kg fest kochende Kartoffeln, 5 EL Öl, 1-2 TL Kümmel, 1 TL Meersalz, Meerrettichsoße: 1 Glas Meerrettich (90 g), 200 g Crème fraîche, 2 EL Zitronensaft, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 3 EL Ahornsirup, 3 EL Balsamessig.

Zeit für die Zubereitung: ca. 50 Minuten



Zubereitung:

Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 4-5 vorheizen. Rote Bete schälen (mit Küchenhandschuhen arbeiten) und in Spalten schneiden. Kartoffeln gründlich abspülen und ungeschält ebenfalls in Spalten schneiden. Beides unvermischt auf ein Backblech geben. Mit 3 EL Öl beträufeln. Kümmel und Meersalz darüber streuen und im Backofen etwa 35 Minuten backen. Für die Meerrettichsoße: Meerrettich und Crème fraîche verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Rote Bete und Kartoffeln vom Backblech lösen, in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ahornsirup, Essig und restliches Öl verrühren und darüber geben. Meerrettichsoße darüber gießen.

Quelle: www.brigitte.de



Diese Seite drucken