Bandnudeln mit Papaya-Käse-Sauce

(4 Portionen)

Zutaten:

400 g schmale Bandnudeln, Salz, 1 kleine Zwiebel, 1 EL Butter, 200 g Schlagsahne, 1 Papaya, 150 g luftgetrockneter Schinken (in Scheiben, zum Beispiel Parmaschinken), 1 Bund Basilikum, 125 g Ziegenfrischkäse oder Doppelrahmfrischkäse, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, abgeriebene Schale und Saft von  ½ unbehandelten Zitrone.

 



Zubereitung:

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und in heißer Butter andünsten. Sahne angießen, 5 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln. Inzwischen die Papaya halbieren und die Kerne herausschaben. Papaya schälen, Fruchtfleisch in feine Würfel teilen. Schinken in Streifen schneiden. Basilikum abbrausen, trocken schütteln. Blätter abzupfen, die kleinen ganz lassen, die größeren in Streifen schneiden. Ziegenkäse in die Sahnesauce einrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken. Papaya unter die Sauce heben. Alles erwärmen. Abgetropfte Nudeln mit Schinken mischen, auf Tellern anrichten. Käsesauce unterheben, Basilikum darüber streuen.



Diese Seite drucken