Souffle von Blauschimmelkäse

(4 Portionen)

Zutaten:

Ein Beispiel, wie man mit ganz unterschiedlichen Käsesorten zu einem guten Souffle-Ergebnis kommt. Hier wurde ein milder Gorgonzola dolce mit scharfem Roquefort kombiniert; so kommt der typische Geschmack des Schimmelkäses gut zur Geltung, ohne penetrant zu schmecken.

Zutaten: 30g Butter, 40g Mehl, je 100 ml Milch und Weißwein, 1 Ei, 2 Eigelb, je 100 g Gorgonzola dolce und Roquefort, 3 Eiweiß, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 Bund Schnittlauch, Butter zum Ausfetten der Förmchen.



Zubereitung:

Das Mehl in der Butter farblos anschwitzen. Mit der Milch und dem Weißwein glattrühren und aufkochen. Unter kräftigem Rühren das Ei und die Eigelbe einzeln einarbeiten. Den Gorgonzola und den Roquefort durch ein Sieb streichen und unter die Masse mischen. Die Eiweiße mit wenig Salz steifschlagen und unter die Soufflemasse haben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, den Schnittlauch feinschneiden und untermischen. Die Masse auf die gebutterten Förmchen verteilen und im Wasserbad bei 220°C im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten garziehen lassen.



Diese Seite drucken