Grünkohl-Lasagne mit Tomatensoße

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten ca. 30 Minuten Backzeit: 250 g Vollkorn- Lasagneplatten. Füllung: 1200 g frischer Grünkohl, 2 Zwiebeln (gewürfelt), 1 Knoblauchzehe (gewürfelt), 2 EL Olivenöl, Kräutersalz, Pfeffer. Soße: 1 mittlere Zwiebel (gewürfelt), 1 Knoblauchzehe (gewürfelt), 1 EL Olivenöl, 450 ml passierte Tomaten, 1 TL Sojasoße, 1 EL Rohrohrzucker, Kräutersalz, ½ TL Oregano, 4 Blättchen Basilikum (gehackt), 100 g Emmentaler, gerieben.



Zubereitung:

Vom Grünkohl Stiele und dicke Rippen abschneiden, Blätter halbieren, quer in schmale Streifen schneiden, waschen, abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig dünsten. Tropfnassen Grünkohl zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 12 Minuten dünsten. Eventuell etwas Wasser angießen, salzen und pfeffern. Für die Soße Zwiebeln und Knoblauch in Öl glasig dünsten, Tomaten, Sojasoße und Zucker zugeben, etwa 15 Minuten köcheln lassen, mit Kräutersalz, Oregano und Basilikum abschmecken. Lasagneplatten mit Grünkohlgemüse und Tomaten- soße abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten, Käse obenauf streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Heißluft 180 °C) etwa 25 bis 30 Minuten überbacken.

Quelle: Schrot & Korn Heft 2/09  Preiswerte Biogerichte (S&K 2/2009)



Diese Seite drucken