Gemüse-Quiche

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten ca. 30 Minuten Backzeit: 250 g Weizenmehl (Type 550), ½ TL Meersalz, 130 g Butter, 90 ml Wasser, 300 g Möhren, je 1 rote und grüne Paprika, 1 Stange Lauch, 1 kleine Brokkolistaude, 1 Zwiebel (fein gewürfelt), 2 EL Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, 200 g Schmand, 3 Eier, Kräutersalz, Pfeffer, Muskatnuss (frisch gerieben).



Zubereitung:

Mehl mit Salz, Butter und Wasser zu einem Mürbeteig verkneten, in Klarsichtfolie packen und 30 Minuten kühl stellen. Möhren in feine Scheiben, Paprika in feine Streifen, Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden, Broccoli in kleine Röschen brechen. Zwiebel in Öl glasig dünsten. Gemüse – bis auf Lauchringe – zugeben, kurz anschmoren, mit der Brühe ablöschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 7 Minuten düns-ten. Lauch zugeben und weitere 5 Minuten garen. Gemüse in Sieb abtropfen lassen. Schmand mit Eiern und Gewürzen verrühren. Teig zwischen zwei Lagen bemehltem Backpapier ausrollen. Springform mit Butter ausstreichen, mit Teig auskleiden, mit einer Gabel mehrmals einstechen, 3 cm hohen Rand formen. Bis auf die Paprikastreifen Gemüse darauf verteilen, Guss darübergießen, Paprika leicht in Guss eindrücken. Quiche im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Heißluft 200 °C) 30 Minuten backen. Nach 20-25 Minuten mit Alufolie abdecken. 

Quelle: Schrot & Korn Heft 2/09 Preiswerte Biogerichte (S&K 2/2009)

 



Diese Seite drucken