Kartoffelpfannkuchen mit Kräuterseitlinge und Aubergine

(4 Portionen)

Zutaten:

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

100 ml  Milch, 40 g  Mehl, 150g Kräuterseitlinge, ca. 450 g  Auberginen, 2  Tomaten, 6  Eier, 750 g  Kartoffeln, Meersalz, 1  Zwiebel, 40 g  Ghee, 2 EL  Rapsöl, Pfeffer, 150 g  saure Sahne, 50 ml  Sahne, 2 EL  Schnittlauch.



Zubereitung:

Milch und Mehl glatt rühren, beiseite stellen. Pilze putzen, waschen, gut trocken tupfen. Klein schneiden. Aubergine waschen, in Scheiben schneiden und würfeln. Tomaten blanchieren, häuten, entkernen und ebenfalls würfeln. Eier nach und nach unter die Milchmischung schlagen. Kartoffeln schälen, waschen. Auf der Haushaltsreibe grob raspeln, in den Eierteig geben. Salzen. Zwiebel abziehen, fein würfeln und zugeben. In einer großen beschichteten Pfanne nacheinander 4 Pfannkuchen backen: jeweils 10 g Ghee erhitzen, ein Viertel des Teiges gleichmäßig verteilen. Von der Unterseite ca. 5 Min. braten. Mit Hilfe eines großen Topfdeckels wenden. Von der anderen Seite fertig braten. Im Backofen bei 100 Grad warm stellen. Pilze und Auberginenwürfel im heißen Öl unter Rühren kräftig anbraten. Salzen und pfeffern. Saure Sahne und Sahne unterrühren. Schnittlauchröllchen und Tomatenwürfel zugeben, abschmecken. Zu den Pfannkuchen servieren.

 

Quelle: Originalrezept aus der Greenbag-Küche (www.greenbag.de)



Diese Seite drucken