Mangoldwickel

(4 Portionen)

Zutaten:

250g Hirse, 1/2l Gemüsebrühe, 600g Mangold, 5 El Olivenöl, 2 Eier, 4 EL Hefeflocken, 2 Knoblauchzehen zerdrückt, 2 Tassen feingehackte Kräuter (z.B. Petersilie etc.), Salz, Pfeffer und 40 g Emmentaler gerieben.

Zubereitung:

Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen und etwa 15 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Mangoldblätter in kochendem Salzwasser in mehreren Portionen jeweils eine Minute blanchieren, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Zwei Eßlöffel Öl, die verquirlten Eier und Hefeflocken mit der gequollenen Hirse verrühren. Knoblauch und Kräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils zwei bis drei Mangoldblätter aufeinanderlegen, einen Eßlöffel Füllung daraufgeben und zusammenrollen.

Die Mangoldwickel dicht nebeneinander in eine Pfanne legen. Fingerhoch Blanchierbrühe einfüllen, Wickel noch einmal salzen und mit dem Öl beträufeln. In der geschlossenen Pfanne etwa 30 Minuten dünsten, mit Käse bestreuen und noch so lange zugedeckt stehen lassen, bis der Käse geschmolzen ist.



Diese Seite drucken