Rote Bete-Salat mit Kartoffeln

(4 Portionen)

Zutaten:

500 g Rote Bete (roh), 500 g Kartoffeln (festkochend), 1 Bund Frühlingszwiebeln, 60 ml Himbeeressig, 60 ml Portwein, 60 ml Gemüsebrühe, 100 ml Distelöl, 10 g Meerrettich, 2 EL Honig, Salz, Pfeffer, Küchenreibe



Zubereitung:

Rote Bete waschen. Wasser in einem Topf erhitzen und die Rote Bete darin etwa 40 Minuten kochen. Kartoffeln waschen. Erneut Wasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin rund 25 Minuten kochen. Die Rote Bete nach dem Kochen schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln pellen und würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Rote Bete-Scheiben, Kartoffelwürfel und Frühlingszwiebelringe in eine Schüssel geben und vermischen. Himbeeressig, Portwein und Gemüsebrühe auf mittlerer Temperaturstufe in einem kleinen Topf aufkochen. Den Honig und das Distelöl hinzugeben und die Vinaigrette mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Das Distelöl unterrühren. Die Vinaigrette über die Rote Bete-Kartoffel-Zwiebel-Mischung gießen. Das Ganze anschließend etwa 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen und durchziehen lassen. Den Meerrettich mit einer Küchenreibe raspeln. Den Salat auf vier Tellern verteilen und mit den Meerrettichraspeln garnieren.



Diese Seite drucken