Keftas mit Tajine Marrakesch (Marokkanisches Gewürz von Herbaria)

(4 Portionen)

Zutaten:

Soße: 250 Gramm Rosinen, 250 Gramm Zwiebeln, 1 Dose Pizza-Tomaten (400 g), 2 TL Tajine Marrakesch (Marokkanisches Gewürz von Herbaria), 12 Safranfäden, 7 Nelken, 4 EL Olivenöl, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 2 EL Honig.



Zubereitung:

Für die Soße: Rosinen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Zwiebeln, Tomaten, Ras el Hanut, Safran und Nelken in Olivenöl andünsten. 500 ml Wasser zufügen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze offen einkochen. Die Soße salzen und pfeffern. Abgetropfte Rosinen und Honig zufügen und weitere 5 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt kochen.

 

Für die Keftas: Zwiebel abziehen, reiben und mit Hackfleisch, Semmelbrösel, Ei und Ras el Hanut zu einem Hackteig verarbeiten. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Eier schälen, halbieren und längs in 3 Teile schneiden. Hackteig in 12 Portionen teilen und jede Portion mit einem Stückchen Ei füllen. Keftas auf die Zwiebelsoße legen und etwa 10 bis 15 Minuten zugedeckt garen.

 

Quelle: www.brigitte.de



Diese Seite drucken