Spitzkohl-Schichtauflauf

(2 Portionen)

Zutaten:

200 g  Sojaschnetzel (ersatzweise 400 g Hackfleisch), 1 EL Sojasauce, ca. 500 ml  Gemüsebrühe, 1  Ei, 6-7 EL  Semmelbrösel, 4 EL  Schlagsahne, Salz, Pfeffer, 1 EL  Paprikapulver (rosenscharf), 1 Msp.  gem Kümmel, 1  Spitzkohl, 1  Zwiebel, evtl. Alufolie und Butter für die Form, 25 g  Butter, 40 g  Parmesan (frisch gerieben), 1 EL  Petersilie.



Zubereitung:

Sojaschnetzel nach Packungsanweisung in ca. 250 ml Gemüsebrühe und Sojasauce einweichen, evtl. etwas ausdrücken. Sojaschnetzel (Hack) in einer Schüssel mit Ei, 3 EL Semmelbröseln und Sahne vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kümmel zu einer glatten Masse kneten. Masse in 4 gleich große Portionen teilen. Kohl putzen und ohne den harten Strunk in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln. Zwiebel in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mischen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform buttern. 1 Portion Sojaschnetzel hineingeben und 1/4 des Kohls darauf verteilen. Restliche Schnetzel und den Kohl ebenso schichten. Restliche Brühe dazugießen und die Form mit einem Stück gefetteter Alufolie abdecken. Im Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 50 Min. garen. Inzwischen Butter, restliche Semmelbrösel, Parmesan und Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Brösel auf den Auflauf geben und knusprig braun backen. (Wenn man Hackfleisch verwendet, Garzeit ca. 10 Min. verlängern).

 

Schmeckt auch aufgewärmt! Zubereitungszeit: ca. 1:30 Stunden

 

Quelle: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 04/06



Diese Seite drucken