Zwiebel-Pilz-Taschen

(2 Portionen)

Zutaten:

250 g  Weizenvollkornmehl, 250 g  Quark, 200 g  weiche Butter, Meersalz, 1-2  Gemüsezwiebeln, 150 g  Steinchampignons, 2 EL  Olivenöl, 100 g  Crème fraîche, Kräutersalz, Pfeffer, ½ TL  Sojasauce, ½ TL  Aceto Balsamico, 1 TL  Pasta Gewürz, 100 g  Feta, 1 Eigelb, 2 EL  Milch, Mehl für die Arbeitsfläche.



Zubereitung:

Mehl, Quark, Butter und Salz verkneten und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, die Pilze putzen und vierteln, Zwiebeln und Pilze in Öl braten. Mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Sojasauce, Aceto Balsamico und Pasta Gewürz abschmecken. Dann den gewürfelten Feta zugeben. Das Blech einfetten, den Backofen auf 220° C vorheizen. Auf  Backpapier den Teig zu 8-10 Kreisen von ca. 10 cm Durchmesser ausrollen. Die Füllung darauf verteilen, die Ränder frei lassen. Zu Halbkreisen zusammen klappen, die Ränder zusammen drücken und auf das Blech legen. Eigelb und Milch verquirlen, die Taschen damit bestreichen. Im Ofen bei 200° C 20-30 Min. backen.

 

Die Taschen schmecken auch kalt.

 

Quelle: Originalrezept aus der Greenbag Küche (www.greenbag.de)



Diese Seite drucken