Couscous-Gemüse mit Nüssen

(4 Portionen)

Zutaten:

4 mittelgroße Möhren, 1 rote Paprikaschote, 1 kleine Zucchini, je 2 getrocknete Aprikosen, Feigen und Datteln, 2 EL Rosinen, 2 EL Olivenöl, 250 g Couscous, ½ TL Kurkuma, 1 TL gemahlener Koriander, 600 ml Gemüsebrühe, Kräutersalz, frischer Pfeffer, 1 Msp. Cayennepfeffer, 4 EL Cashewnüsse, 2 EL Pinienkerne.

Zubereitung: 40 Min.



Zubereitung:

Möhren, Paprika und Zucchini klein würfeln. Aprikosen, Feigen und Datteln klein schneiden. Rosinen heiß abspülen und abtropfen lassen. Öl erhitzen, Couscous, Gemüse­würfel, Kurkuma und Koriander unter Rühren etwa eine Minute anschmoren, mit Brühe ablöschen, Trockenfrüchte zugeben. Alles aufkochen, Topf vom Herd nehmen und zugedeckt etwa 20 Minuten ziehen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern, mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Nüsse und Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe anrösten und über das Couscous-Gemüse streuen.

Quelle: Rezepte aus 1001 Nacht (S&K 6/2009)



Diese Seite drucken