Tofuhackauflauf in Zucchinihälften

(4 Portionen)

Zutaten:

2 Zucchini, 4 EL Öl, 200 g Vollkorn-Langkornreis, ½ TL Kurkuma, 500 ml Gemüsebrühe, 300 g Tomaten, 2 Zwiebeln (fein gehackt), 2 Knoblauchzehen (fein gehackt), 500 g Tofugehacktes, 1 TL getrockneter Majoran, 100 ml Rotwein, Kräutersalz, je 1 Msp. Chili- und Zimtpulver, 1 EL Butter oder Margarine, 100 ml süße Sahne, 100 g geriebener Emmentaler.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Backzeit: ca. 25 Minuten



Zubereitung:

Zucchini längs halbieren. Das Innere so aushöhlen, dass ein Rand von mindestens 0,5 cm bleibt. Zucchinihälften und Inneres in kochendem Salzwasser zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. dünsten. Das Innere herausnehmen, abtropfen lassen. Zucchinihälften weitere 3 Minuten dünsten, dann ebenfalls abtropfen lassen. Hälfte des Öls erhitzen, Reis mit Kurkuma kurz anschmoren, mit 450 ml Brühe ablöschen, zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 25 bis 30 Minuten garen. Tomaten entstielen, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch im restlichen Öl in einer großen Pfanne andünsten. Tofugehacktes, Tomaten sowie Majoran zugeben und kurz mit anbraten. Mit Wein und restlicher Brühe ablöschen, bei mittelstarker Hitze etwa 8 Minuten zu sämiger Soße einköcheln lassen. Zucchiniinneres zugeben und mit Salz, Chili und Zimt pikant abschmecken. Zucchinihälften in gefettete Auflaufform legen. Reis mit der Tomatensoße mischen, in die Zucchinihälften füllen. Sahne darübergießen, mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Heißluft ca. 180 °C) etwa 25 Minuten überbacken.

Quelle: Rezepte aus 1001 Nacht (S&K 6/2009)



Diese Seite drucken