Gefüllte Zucchini mit Bulgur

(2 Portionen)

Zutaten:

100 g  Bulgur, 200 ml  Gemüsebrühe, 2  Zucchini, 3  Tomaten, 1  Zwiebel, 2  Knoblauchzehen, 2 EL  Olivenöl, Piment (gemahlen), Kräutersalz, Pfeffer, Fett für die Form, 50 g  Gouda.



Zubereitung:

Bulgur in die kochende Gemüsebrühe streuen und zugedeckt auf der ausgeschalteten Herdplatte 15 Minuten quellen lassen. Zucchini putzen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel aushöhlen, dabei einen breiten Rand lassen. Fruchtfleisch hacken. Tomaten klein schneiden. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch pellen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Tomaten und gehackte Zucchini darin unter Rühren 2 Minuten braten. Knoblauch dazupressen. Bulgur dazugeben und alles herzhaft mit Piment, Salz und Pfeffer würzen. Zucchini von innen salzen und nebeneinander in eine gefettete ofenfeste Form setzen. Füllung in die Zucchini geben, restliche Füllung daneben setzen, Käse reiben und über die Zucchini streuen. Zucchini im Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

 

Quelle: Frische leichte Küche, Naumann Göbel-Verlag



Diese Seite drucken